SN

Bogenbau

Ich weise Ausdrücklich drauf hin, das der bau von sollchen Waffen ausschließlich auf eigene Gefahr ergeht. Ich übernehme keine Haftung für die Pläne und dessen Ausführung. Die Pläne auf meiner Seite dienen bloß zu Anschauungszweken.

Vergrößern? Auf das Bild klicken!
Vergrößern? Auf das Bild klicken!

Als erstes braucht ihr einen guten Holz Stock. Diesen am besten Entrinden und Entästen. Diesen dann ins wasser für 2-3 Tage einlegen, das dient zur einer Guten Spannung des Bogens. Als schnur nimmt man Angelschnur die man wie ein Zopf aus drei Schnüren Flechtet. Nach drei Tagen im Wasser kann man den Bogen Spannen. Dazu auf beiden Seiten einkerbungen mit einem Messer machen, damit später die Schnur nicht Verutschen kann.Den Bogen Spannen, und für 3-5 Tage trocknen Lassen. Danach ist er richtig Gut Gespannt und man kriegt kaum die Schnur wieder ab. Der Bogen ist Fertig.

 

Pfeile: Als Pfeilende nimmt man eine Dose, an der man zuerst den Deckel und den Boden abschneidet, diese dann längst aufschneiden, diesen Blech Formt man wie auf dem Bild zu einer Dreiek Tüte ( Kegel ). Dann kann man den Pfeil einfach da rein Stecken, so fest wie möglich. Und der Bogensport beginnt.!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Juicer Review (Donnerstag, 25 April 2013 22:58)

    This informative article was in fact exactly what I was trying to find!

  • #2

    Papa (Montag, 01 Februar 2016 20:32)

    Das Holz quillt auf durch das Wasser. Beim Trocknen zieht es sich zusammen und erhöht somit signifikant die Spannung des Bogens. Erwähnen sollte man, dass nur biegsames Holz funktioniert!

  • #3

    Zementalist (Donnerstag, 25 August 2016 22:27)

    Danke